Lkw on Tour: Pakete verschicken schnell und einfach

Große Pakete verschicken - XXL, Preisvergleich & Buchen

Sie haben ein sehr großes oder schweres Paket zu verschicken? Dann ist es erst einmal wichtig zu prüfen, ob das Paket nur Ihnen als groß und schwer erscheint - es aber noch als normales Paket mit einem normalen Tarif verschickt werden kann - oder ob es die Grenzen dafür überschreitet und es einen Sperrgut-Zuschlag gibt. Das ist - insbesondere hinsichtlich des maximalen Gewichts - auch etwas abhängig vom Empfängerland.

Prüfen und Preise erfahren können Sie folgenden Preiskalkulator (für große Pakete ebenso wie für normale Pakete). Wählen Sie zuerst das Empfängerland, dann geben Sie Gewicht und Größe Ihres Pakets ein. Automatisch werden Ihnen dabei nur diejenigen Gewichte und Größen zur Auswahl angezeigt, die in ein bestimmtes Land überhaupt möglich sind. Und es werden Ihnen in der Tarifübersicht nur diejenigen Paketdienste und Tarife angezeigt, die dieses große Paket überhaupt versenden können (der angezeigte Preis enthält dabei automatisch auch bereits einen eventuellen Sperrgut-Zuschlag - es ist ein endgültiger Preis, auf den keine weiteren Zuschläge mehr kommen).

Loading Konfigurator

Wollen Sie große Pakete verschicken, zu denen dieser Preiskalkulator keinen Tarif mehr bietet, müssen Sie statt einem Paketdienst eine Spedition verwenden und mit deutlich höheren Kosten rechnen.

Wann ist ein Paket XXL / Übergröße im Versand?

Leider gibt es da nicht ein einheitliches Kriterium, sondern jeder Paketdienst legt das anders fest.Wenn aber eine Paketseite über einer bestimmten maximalen Länge ist oder Breite/Höhe/Länge zusammen zu viel wird (gemessen als so genanntes Gurtmaß) oder wenn das Gewicht eine bestimmte Grenze überschreitet, dann kann das Paket nicht mehr als normales Paket verschickt werden, sondern ist ein XXL-Paket, sprich: Sperrgut.

Mit DHL Paket Tarif versenden - wann ist es XXL / Übergröße?

Bei DHL Paket gilt: Pakete die länger sind als 120 cm sind auf jeden Fall Übergröße. Wollen Sie so große Pakete versenden, fällt also auf jeden Fall ein Sperrgut-Zuschlag an. Große Paket können Sie dann bis 200 cm Länge versenden - das ist die Obergrenze bei DHL Paket.

Sind alle drei Seiten des Paket sehr groß, sollten Sie - selbst wenn alle unter 120 cm liegen - sicherheitshalber einmal nachrechnen: 2 * größte Länge + Höhe + Breite des Pakets. Das ergibt das Gurtmaß und das darf maximal 300 cm groß sein. Ist der berechnete Wert größer, müssen sie wieder als großes Paket mit Sperrgut-Zuschlag versenden.

Und auch bei einem Gewicht von über 31,5 kg bzw. 30,0 kg gilt das Paket als Sperrgut. Innerhalb Deutschlands gilt das 31,5 kg, aber Achtung international: hier gilt in viele Länder, in die sie große Paket versenden, 30,0 kg als Obergrenze, in nicht wenige aber auch nur 25 oder 20 kg.

Tipp: wenn Sie im Shiparound-Preiskalkulator können Sie für ein Land immer nur die Gewichte auswählen, die überhaupt dorthin verschickt werden können - und es werden auch immer nur diejenigen Paketdienste und Tarife angezeigt, die dafür zur Verfügung stehen.

Paket mit UPS Tarif versenden - wann ist es XXL / Übergröße?

Bei UPS gilt: ist die längste Seite länger als 100 cm gilt das Paket als "großes Paket" mit einem extra Zuschlag. Ist die zweitlängste Seite über 76 cm ist das ebenso der Fall, selbst wenn die längste Seite unter 100 cm wäre. Mit Zuschlag sind allerdings bis 274 cm möglich.

Allerdings muss auch immer das Gurtmaß eingehalten werden (Gurtmaß = 2 x Länge + Höhe + Breite). Für Pakete ohne Zuschlag sind maximal 300 cm zulässig. Große Pakete können mit Zuschlag mit bis zu 400 cm Gurtmaß verschickt werden.

Als Gewicht sind international 31,5 kg für normale Pakete zulässig und innerhalb der EU 25 kg - alles darüber muss mit speziellen Aufklebern als schweres Paket gekennzeichnet werden. Mit Zuschlag könne Sie dann aber auch große Paket bis 70 kg versenden.

Was kostet ein großes Paket im XXL Format?

Die exakten Kosten hängen natürlich vom Empfängerland, dem Gewicht und teilweise dem Preis ab. Im Folgenden finden Sie einige beispielhafte günstige Preise für große und schwere Pakete. Sie können aber natürlich auch für Ihre Zielland das genaue Gewicht und die exakte Paket-Größe in unseren Preisrechner eingeben und Sie erhalten automatisch einen speziell für Sie zusammengestellt Preisvergleich verschiedener Versandtarife.

Beispielhafte Kosten für den Versand großer Pakete
Land Gewicht Größe Tarif Preis(*)
USA 30 kg 100 x 50 x 50 UPS Expedited Business € 108,40 (netto, Gewerbetarif)
Kanarische Insesln 30 kg 120 x 40 x 35 DHL International Premium € 41,01 (brutto € 48,80)
Deutschland (national) 20 kg 80 x 60 x 60 DHL National Business € 6,50 (brutto € 7,74; Gewerbetarif)
Australien 20 kg 90 x 60 x 60 UPS Expedited Business € 300,91 (netto, Gewerbetarif)
(*) Stand der genannten Preise: März 2021.

Aktuellen Preis für Ihr großes Paket kalkulieren:

Loading Konfigurator

Große und schwere Pakete abholen lassen

Manchmal ist es sehr aufwändig oder vielleicht für Sie gar nicht möglich, ein großes oder schweres Paket zu einer Postfiliale oder einem Paketshop zu bringen. Sie können das XXL Paket dann auch direkt bei Ihnen vor Ort abholen lassen.

Achten Sie dazu bei der Auswahl Ihres Tarifs auf die Angabe "mit Abholung". In diesen Tarifen ist die Abholung nämlich enthalten.

Achtung: sie müssen für die Abholung natürlich sicherstellen, dass Sie auch vor Ort sind - auch wenn eine exakte Zeitangabe, wann die Abholung genau erfolgt, nicht 100%ig möglich ist (bei Express-Paketen auf 2 Std. genau festlegbar, bei Standardpaketen im Rahmen der normalen Zustelltouren der Paketdienste).

Gewerbliche Pakete in großer Größe

Haben Sie eine größere Zahl an Paketen und versenden gewerblich? Dann kann selbstverständlich eine Abholung direkt bei Ihnen im Versandlager erfolgen, auch wenn der Paket Tarif auf Shiparound.de mit "abgabe im Paketshop" gekennzeichnet sein sollte. Eventuell reicht Ihre Paketanzahl zusätzlich sogar für einen individuellen, noch günstigeren Tarif bei Shiparound. Fragen Sie uns am besten direkt und wir besprochen mit Ihnen die Möglichkeiten für einen erfolgreichen Paketversand mit Ihnen persönlich.

Was ist zu beachten bei großen Paketen?

Große Pakete lassen sich genauso einfach verschicken wie kleine. Sie sollten aber ein paar Besonderheiten beachten.

Der richtige Paketkarton

Pakete müssen stabil sein. Je schwerer oder größer ein Paket ist, desto wichtiger ist es, einen geeigneten Paketkarton zu wählen. Wählen Sie für XXL-Pakete daher mindestens einen zweiwelligen, idealerweise sogar einen dreiwelligen Karton. Außerdem sind geklammerte Kartons deutlich besser haltbar als verklebte Kartons. Daher sollten für große Gewichte besser geklammerte Kartons verwendet werden.

Wir empfehlen Ihnen hochwertige Kartons von Rajapack oder Ratioform.

Wie verpackt man schwere Pakete richtig?

Wichtig für das Verpacken großer Pakete und insbesondere von schweren Paketinhalten ist gutes Polstermaterial. Je schwerer der zu versendende Inhalt ist, desto mehr drückt sich das Polstermaterial zusammen und der Inhalt beginnt sich im Paket zu bewegen - was zu aufgerissenen Kartons führen kann. Am besten ist es daher, alle Leerräume mit stabilen Wellpappe-Stücken, Luftpolsterfolien, Verpackungschips etc. auszufüllen. Außerdem sollten zwischen dem äußeren Paketkarton und dem Versandgut auf allen Seiten immer mindestens eine (besser mehrere) Lagen Polstermaterial angebracht sein.

Verwenden Sie zum verkleben nur sehr gutes und starkes Paketklebeband. Idealerweise fahren Sie mit dem Band einmal oder zwei mal komplett  über Kreuz um das Paket. Das stabilisiert Ihr Paket zusätzlich.

Achten Sie auch darauf, dass bei Versand mit UPS auf Pakete über 25kg ein zusätzlicher Aufkleber angebracht werden muss.

FAQ: Große Pakete versenden

Wie und wo verschickt man große Pakete?
Große Pakete können über die üblichen Paket- und Express-Dienste versendet werden. Ab einer bestimmten Größe oder Gewicht fällt allerdings Sperrgut-Zuschlag an (im Preis dieses Preiskalkulators bereits enthalten). Bei DHL bis 120x60x60 cm ohne Zuschlag, bei UPS Länge bis 100 cm (und zweitlängste Seite bis 76 cm) ohne Zuschlag. USP bis 274 cm und DHL je nach Land bis 150 / 200 cm möglich mit Zuschlag, aber Gurtmaß 300 bzw. 400 cm muss eingehalten werden. Darüber Versand per Spedition notwendig.
Wie groß dürfen große Pakete maximal sein?
Die maximale Größe hängt vom gewählten Paketdienst ab. Bei DHL je nach Land max. 150 / 200 cm möglich, aber nur bis 120 x 60 x 60 cm ohne Sperrgut-Zuschlag (DHL Express bis 120x80x80). Bei UPS bis 274 cm Länge möglich (aber nur bis 100 cm ohne Zuschlag). Gurtmaß 300 cm (DHL) bzw. 400 cm (UPS-Sperrgut) muss eingehalten werden. Größere Sendung gehen nur per Spedition.
Wie schwer dürften große Pakete sein?
Pakete ohne Sperrgut-Zuschlag dürften bei DHL bis 31,5 kg schwer sein (in einige Länder nur 20, 25 oder 30 kg). Bei UPS sind bis 31,5 kg national ohne Zuschlag, 25 kg in der EU. Mit Zuschlag (als Sperrgut) sind bei DHL Express und UPS bis zu 70 kg möglich. Schwerere Sendung nur per Spedition versendbar.